A K T U E L L E    T E R M I N E
Tag Uhr Betreff Treffpunkt Wer
Mi. 30.08
16:30 THEATERKURS1 für 6-10 jährige LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ANMELDUNG
Fr. 01.09
16:30 THEATERKURS2 für 10-14 jährige LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ANMELDUNG
Sa. 10.09
16:00 C A S T I N G mit WORKSHOP für Schauspieler, 16:00 - 20:00 Uhr LU- Mitte
Ludwigstraße 51
ANMELDUNG

Workshop

I C H    S P I E L E   W I E   I C H   F Ü H L E
- A L L E S    M Ä R C H E N   O D E R   W A S   ???



Kindertheaterkurse finden immer
freitags 15.30 – 17.30 Uhr statt.
bei ADREM JUGENDTHEATER
Bismarckstr. 70 – 74 (Eingang im BÜRGERHOF)
67059 Ludwigshafen/Mitte


Kinder sind von Natur aus lebendig und einfallsreich. Sie sprudeln vor Fantasie, Energie und Emotionen. Diese Spielfreude nutzen wir und toben uns richtig aus. Ob laut oder leise, lustig oder ernst, mal konzentriert oder ausgeflippt. Wir begeben uns gemeinsam auf die Reise in die Vielfallt der Möglichkeiten der Theaterwelt.

„Lass dir nicht die Sicht auf die Dinge durch nichts zerstören, sei aber jederzeit bereit, auch mal den Standort zu wechseln, damit du die Welt aus der Perspektive des anderen betrachten kannst.“

Respekt ist zwar für Jugendliche von hoher alltäglicher Bedeutung, hat allerdings keine einheitliche Bedeutung. So existieren in verschiedenen Lebenswelten wie die Peergruppe, Familie, Schule, Beruf und Gesellschaft,

Ein Auf und Ab –Entstehen und Vergehen. Dies war das zentrale Motiv der Ausstellung „Zwischen Himmel und Erde“ von Bettina Bürkle und Klaus Illi. Genau dieses Motiv hat auch das AdRem Jugendtheater aufgenommen. Und am 29. April 2012 in eine, mit den Luftsäulen und Wolken, kooperative Tanzperfomance im Ausstellungsraum   

des Kunstvereins dargestellt. Dabei wuchsen zunächst einzelne Gestalten und befreiten sich nach und nach aus ihrem weißen Kokon, um das Leben zu spüren. Das Leben hat vor allem durch Ilaria Nasca als Solotänzerin einen wunderbaren Ausdruck bekommen. Doch wie das eben auf dieser Welt ist: Nachdem alles aufgeblüht war verging alles ebenfalls wieder mit lautem Atem und einem Bild welches den Zuschauern hoffentlich unvergessen bleibt. 



Workshop zum Thema RESPEKT Jugendgruppe aus Kandel