A K T U E L L E    T E R M I N E
Tag Uhr Betreff Treffpunkt Wer
Sa. 15.
-29. Juni
12:00-16:00 "Zitadelle von Erbil" - Austellung
und Vortrag von Yousef MANKT
Ludwigstr. 51 (1. Stock) Eintritt frei (Spenden)
Fr.
28. Juni
19:00 "BACK TO BLACK - adJAM Konzert"
mit RAP, SOUL & RnB
bei AdRem, Ludwigstr. 51 RESERVIERUNG

Workshop

Gestern, den 16. April 2019, fand in der Stadtbibliothek in Ludwigshafen die Diskussion über FEMINISMUS in der POPKULTUR statt. Das Thema scheint unser jugendliches Publikum sehr interessiert zu haben, denn viele Ansätze der Diskussion wurden vom Publikum angeregt. Bald erscheint eine Filmdokumentation zu der Veranstaltung, bis dahin lassen wir die Fotos von Robert Skrobich für sich sprechen . An diese Stelle herzlichen Dank an unsere geladenen Gäste: Monika Kleinschnitger, Martin Wegner, Eleonore Wilhelm und Dr. Thomas Schell sowie unserem Moderatorinnen - Duo: Aynur Metin und Melda Demir und natürlich an die Stadtbibliothek Ludwigshafen und das tolle Publikum.
Die Reihe - REDEN WIR MAL DARÜBER - wird fortgesetzt und bald erscheint der neue Termin und das Thema. Bis dahin schaut euch einfach die Fotos an. Nochmals DANKESCHÖN.

Diskussion über FEMINISMUS in der POPKULTUR

Workshop: Körpertheater, Berührung ...

Im Workshop: Körper-Theater üben sich unsere junge DarstellerInnen im Körper-Fühlen, Emotionen - erlebbar machen und sie für die Zuschauer lesbar machen. Die Fotos von Robert Skrobich wurden bei unserem Workshop letzte Woche, zum Thema NEUGIER- KONTAKT - BERÜHRUNG - gemacht.
Im Mai wird die Arbeit fortgesetzt. Bei Interesse bitte unter: kontakt@adrem-jugendtheater.de - anfragen.

adJAM Musikbühne des Adrem Jugendtheaters

14. Dezember 2018 um 19:00 Uhr

Liebe Musik und Theaterfreunde,
adJAM! Musikbühne des AdRem Jugendtheaters und Deltahelden in Touch laden Sie herzlich zum gemütlichen Abend mit Musik, Wein und Gesprächen unter Freunden ein.

am Freitag, den 21. Sept. 2018 um 19.00 Uhr

DELTAHELDEN INSTRUMENTE, Mash-Up-Workshop
  Sonntag, 29. Juli 2018 um 9.30 Uhr

Unter der Leitung von Markus Sprengler können Instrumente aus anderen Kulturkreisen ausprobiert und ein Schnupper-Vocal-Coaching absolviert werden. Gemeinsam wird eine kleine Performance erarbeitet.
Findet in der Städt. Musikschule, Fr.-Wilh.-Wagner-Platz 3 statt.
Anmeldung: kulturbüro@ludwigshafen.de


Nachgespräch zur FRAU KOMA KOMMT!
Zum größten Teilkonnten wir bei allen Vorstellungen vor allem Schulklassen mit Ihren Lehrern begrüßen. Und das ist gut so! Schon vor der Premiere war es uns bewusst, dass das Thema schwer ist. Aus diesem Grund sahen wir das Nachgespräch als unsere Pflicht den Schülern gegenüber. Dabei fanden sehr interessante Gespräche über Mobbing, Anerkennung, das Anderssein und Nichtgesehen zu werden statt.

Das Feedback hat uns gestärkt in der Meinung, dass das Thema trotz der Härter sehr aktuell ist und darüber muss man sprechen. Unsere Inszenierung dient nicht der Verherrlichung sondern der Desensibilisierung auf das Leben und die Mitmenschen. Und dies ist es uns gelungen. Es sind einige neue Klassen, die sich für die Vorstellungen im März 2017 angemeldet haben.