A K T U E L L E    T E R M I N E
Tag Uhr Betreff Treffpunkt Wer

Mo.
17:30 TANZGRUPPE TRAINING LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ANMELDUNG
Di.
17:00 adJAM Musikbühne - Probe LU- Mitte
Ludwigstraße 51
ANMELDUNG
Mi.
16:30 THEATERKURS1 für 6-10 jährige LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ANMELDUNG
Fr.
16:30 THEATERKURS2 für 10-14 jährige LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ANMELDUNG
Sa. 14:00 AdRem Kreativwerkstatt LU-Mitte
Ludwigstr. 51
Teilnehmer
23.10 16:30 DELTAHELDEN IN TOUCH - WORKSHOP
für RAPer & Sänger/Innen
mit Vincenzo
LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ANMELDUNG
09.11 19:00 DELTAHELDEN IN TOUCH LU- Mitte
Ludwigstr. 51
RESERVIERUNG

„Lass dir nicht die Sicht auf die Dinge durch nichts zerstören, sei aber jederzeit bereit, auch mal den Standort zu wechseln, damit du die Welt aus der Perspektive des anderen betrachten kannst.“

Respekt ist zwar für Jugendliche von hoher alltäglicher Bedeutung, hat allerdings keine einheitliche Bedeutung. So existieren in verschiedenen Lebenswelten wie die Peergruppe, Familie, Schule, Beruf und Gesellschaft,

  
   Mit weihnachtlichen Grüßen möchte
   ich Danke sagen für so viel bunte Zeit,
   für Gedanken und Ideen,
   für Inhalte und Aufwühlungen,
   für ein offenes Ohr und Auge,
   für gemeinsame
   Verrücktheiten und stille Zeiten.

Ich wünsche eine besinnliche
und fröhliche Weihnachtszeit
und alles Gute für das neue Jahr.

Gabriele Twardawa

Im Vordergrund des Fotoworkshops standen diesmal Emotionen. Die Teilnehmer, im Anlauf noch mit schüchternen versuchen, sind später ins Fahrt gekommen.

Überwiegend, neu zum Ensemble zugestoßene junge Schauspieler, haben immer mehr gefallen in den ausgefallenen Gesichtsausdrücken gefunden.

Hier ein paar Fotos davon:
Das Fotoprojekt mit Thomas Brenner war eine sehr
gelungene Aktion.
Ca. 40 TeilnehmerInnen aus verschiedenen Bereichen
der Kultur wie - Theater, Film, Foto, Musik, Tanz,
Literatur, Kunst etc – trafen auf der Schnecken-
nudelbrücke zusammen, um gemeinsam mit dem
Fotografen Thomas Brenner und Frau Sahling aus
dem Kulturbüro der Stadt Ludwigshafen, an einem
Motiv für den Banner des Kultursommers 2015
zu arbeiten.
   Die Vorbereitung auf die Premiere im April 2014.

Wir fangen stressfrei mit Workshops an. Es ist viel
zu lernen.

Außer Arbeit am Text, müssen sich die Neuzugänge
ins Ensemble einfügen und kennenlernen.

Natürlich funktioniert das am besten in einem Impro ....


Casting für theaterbegeisterte zwischen 14 und 21 Jahre

Wann: am 10. Oktober 2014, 16.00 – 19.00 Uhr
Wo: AdRem Jugendtheater Proberäume, Bismarckstr.74-78 (Eingang vom Bürgerhof)

Für unsere neue Theaterproduktion suchen wir spielbegeisterte Darsteller/innen zwischen 14 und 21 Jahre alt.

Inhalt des Workshops: Facebook, YouTube oder Instagram – kommentieren, liken, teilen, sharen und retweeten erwünscht. Das Internet, der Smartphone oder iPhone sind aus dem jugendlichen Alltag nicht mehr wegzudenken und spielen in dessen Leben eine sehr wichtige Rolle.

Lustige Videos, Blogs, das neueste Schmink-Tutorial, das Duck-Face und Sulfies rangierten zu neuer Form der persönlichen Mitteilung und individueller Darstellung.

Die mediale Lebenswirklichkeit soll euch als Material für kurze Theaterinszenierungen dienen jedoch frei von Vorurteilen gegenüber der Internetplattform. Vielmehr geht es hier um persönliche Reflektion über Möglichkeiten und Grenzen dessen.

Eure Kreativität und die ganze Bandbreite euer individuellen Ausdrucksmöglichkeiten werden gefragt. Am Ende des Workshops bekommt ihr unsere Rollenangebote für die neuen Theaterproduktionen.

"Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben."
(Oscar Wilde)

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und das AdRem Jugendtheater meldet sich nach der Sommerpause mit neuen Angeboten zurück.

Ich spiele wie ich fühle – eine Reise ins Gefühlchaos – Theaterkurs für Kinder
Kinder sind von sich aus lebendig und einfallsreich. Sie sprudeln vor Energie und Emotionen. Diese Spielfreude des Kindes nutzen wir und toben uns richtig aus.

Infoveranstaltung mit Schnupper-Workshop: 30.09.2014, 17.00 -18.00 Uhr

"Der Schauspieler ist von der unbändigen Lust getrieben,
sich unaufhörlich in andere Menschen zu verwandeln,
um in den anderen am Ende sich selbst zu entdecken."

Max Reinhard

Kursbeginn: November 2014
Kurszeit: immer montags 18.00- 19.30 Uhr
Wer?: Jugendliche 14 bis 20 Jahre
Teilnehmerzahl: mind. 8 / max. 12
Wo?: AdRem Proberaum in der Bismarck Str. 74-78 (Eingang durch Bürgerhof)

Kursinhalte:

In diesem Kurs bekommst du die Möglichkeit die wichtigsten Prinzipien des Schaus-piels wie Körpersprache, Stimme, Sprache, Präsenz, Raum, Dialog- kennen zu ler-nen und anzuwenden. Jedem Menschen steht eine unglaubliche Bandbreite von Ausdrucksmitteln zur Verfügung und jeder macht täglich ganz unbewusst davon Gebrauch.