A K T U E L L E    T E R M I N E
Tag Uhr Betreff Treffpunkt Wer
Mi.
16:30 THEATERKURS1 für 6-10 jährige LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ANMELDUNG
Fr.
16:30 THEATERKURS2 für 10-14 jährige LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ANMELDUNG
Sa. 14:00 Kreativworkshop LU-Mitte
Ludwigstr. 51
Teilnehmer

Schultheater: Vorstellung des AdRem-Stücks

Verwandlung im Chatroom

Mit einer gelungenen Vorpremiere führte das AdRem-Jugendtheater die Zuschauer zum Ende der Schultheaterwoche im Kulturzentrum "dasHaus" in die virtuelle Welt des Chatrooms (deutsch: Gesprächsraum). Viel Beifall ernteten die Ausschnitte des Stückes "real.life" vom Schweizer Autor Philipp Romann.

 

Vor der Premiere im Herbst 2010, zeigen wir Ausschnitte des Stückes "real.life" im Rahmen der Schultheterwoche im Kulturhaus  DAS HAUS. Die Aufführung findet am 21.06.2010 um 11:00 Uhr statt.

Wir freuen uns, da fast alle der 340 Plätze bereits vergriffen sind.

AdRem Jugendtheater bei der Arbeit.


 

Am 24.April 2010 Thorsten Huber vom Ad-Rem - Jugendtheater erklärt das schriftlästige Quadrat seiner Gruppe mit „Fernsehen als Erziehung". Die Verbindung zur Hoffnung? „Es geht auch anders."

Die Rheinpfalz schreibt darüber in "Kunst im Foyer"

Am 23.April 2010 haben die Teilnehmer des ADREM -Jugendtheaters und der Theaterwerkstatt dem Intendant des Theater im Pfalzbau, Herrn Prof. Hansgünther Heyme, zwei selbstgestaltete Stoffquadrate übergeben.

Mannheimer Morgen schreibt darüber in "Ängste und Hoffnungen Jugendlicher begleiten 'Ring'"

Zwei Teile des Großen „Vorhang der Hoffnung“ der sich aus 126 teilen zusammengesetzt wird, wurden im Rahmen des Theaterwerkstatts von unseren Jugendlichen bemahlt. Das ganze Vorhang wird demnächst bei der „Der Ring des Nibelungen“ gezeigt und auch in die Inszenierungen integriert werden sollte. Unser Teil werden wir am 24.04.2010 dem Intendant Prof. Heyme persönlich übergeben.