A K T U E L L E    T E R M I N E
Tag Uhr Betreff Treffpunkt Wer

Mo.
17:30 TANZGRUPPE TRAINING LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ANMELDUNG
Di.
17:00 adRem Musikbühne LU- Mitte
Ludwigstraße 51
ANMELDUNG
Mi.
16:30 THEATERKURS1 für 6-10 jährige LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ANMELDUNG
Fr.
16:30 THEATERKURS2 für 10-14 jährige LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ANMELDUNG
Sa. 14:00 AdRem Kreativwerkstatt LU-Mitte
Ludwigstr. 51
Teilnehmer
21.09 19:00 DELTAHELDEN IN TOUCH & adjAM
KONZERT mit Markus Sprengler & Co.
LU- Mitte
Ludwigstr. 51
RESERVIERUNG

Am Samstag den 27. April 2013 fand ein Fotoshooting im Proberaum von Adrem Jugendtheater statt. Ein sehr langes Shooting... und das war noch nicht einmal das längste. Wir realisierten ein ganz spannendes Thema: „Two faces". Was versteht man darunter? „Gegensätze" wie BRAV und BÖSE oder HÜBSCH und HÄSSLICH.

Die fünfte Jahreszeit ist in vollem Gange und diese gab uns den Anlass  mit Schminke und Kostümen eine kleine Typ- und Charakterveränderung vorzunehmen.

Von Prinzessin über Rockerbräute, Bösewichter, Raubkatzen,  Joker bis hin zu Blumenkinder, Göttinnen und falschen Vamp war ALLES vertreten. 

Am Samstag den 25. Jan. 2013 hatten wir ein Casting für die Rollen von „Reich und Schön“ im Reicherthaus.
Es fing um 13 Uhr an und ging 2 Stunden lang.
Nach einer lustigen Stimmerwärmung bei welcher wir z.B. die Vokale sprechen sollten und aus dem Bauch aus schreien sollten ging das Casting los.

Fast jeder war mindestens einmal auf der Bühne um zu zeigen was er kann. Fast alle Aktionen auf der Reichertbühne wurden auf Video aufgenommen, damit die Auswahl der Rollen gut überdacht werden kann.

Theater wird oft als ein Ort der Illusionen bezeichnet, wo alle die an einer Theaterproduktion beteiligt sind – der Regisseur, Bühnen- und Kostümbildner, Beleuchtungsteam und viele anderen- damit beschäftigt sind den Zuschauern glaubhaft zu vermitteln, dass das was er sieht, die Wirklichkeit ist.

Ein sehr wichtiger Teil ist der Schauspieler, der überzeugen seine bestimmte Rolle spielt. Er schlüpft in die Haut seiner Figur und lernt wie sie zugehen, zu sprechen, zu denken und auch wie sie auszusehen.

 Heute am 26.01.2013 war es endlich soweit,  die Besprechung der Rollen für das neue Stück des AdRem Jugendtheaters „Reich und Schön“ liefen für alle Beteiligten zur vollster  Zufriedenheit.

Wir gingen so intensiv auf die Charakteristik der einzelnen tragischen Personen des Stückes ein und haben für uns die Entscheidung getroffen, mit welcher Rolle man sich am besten identifizieren kann.

„Euch muss bewusst sein, dass diese Arbeit an einem solch großen Stück nicht leicht ist!“ sagte Projektleiterin und Regisseurin Gabriele Twardawa zu uns. 

Wir suchen zum Aufstockung unseres Ensembles Tänzer, Darsteller für den Schauspiel sowie Technikinteressierte für Film-und Foto Aufnahmen, Lichttechnik, Schminke,  Kostüme, Tonaufnahmen etc ...    

Wir laden Alle Interessierte zum Casting am Freitag um 15:00 Uhr in das Reicherthaus. Details siehe Poster (links).


Wir freuen uns auf Euch!!! 

Mit unserem Casting konnten wir zwei interessanten und spannungsvollen, im positiven Sinne, Tagen verleben. Zur unserer Überraschung kamen am Freitag viele junge Frauen, die ihre Interesse am Schauspiel in unserem  Theater bekundeten. Es war uns große Freude zuzuschauen, mit welche Hingabe und Begeisterung sie sich ihrer ersten schauspielerischen Aufgabe aus „Reich und schön“, beim Vorsprechen, gewidmet haben. 

Und schon wieder gehört ein Jahr in die Vergangenheit. Man sagt, dass ein Jahr nur so viele Tage hat, wie man sie  auch auf sinnvolle Art und Weise genutzt hat.

Die Frage, ob wir die vergangenen 12 Monate auch wirklich sinnvoll genutzt haben kann ich nur mit JAAAAAA!!!- beantworten. 

Unsere kleine Foto-Präsentation gibt einen Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate, die Vielfältigkeit der Angebote des AdRem Jugendtheaters, die Kreativität, Hingabe und Authenzität seiner  Akteure.