A K T U E L L E   T E R M I N E
Datum Uhr Betreff Treffpunkt Wer
Mo.
17:00 "THEATERWERKSTATT" Jugendtheater im Bürgerhof Werkstatt Teilnehmer
Mi.
16:30 THEATERKURS1 für 6-10 jährige Jugendtheater im Bürgerhof -- > ANMELDUNG -- <
Mi.
18:00 PROBE - "Frau KOMA kommt" Jugendtheater im Bürgerhof s. Probeplan
Do.
17:00 STIMME&KÖRPER - Schauspielwerkstatt Jugendtheater im Bürgerhof angemeldete Teilnehmer
Fr.
16:30 THEATERKURS2 für 10-14 jährige Jugendtheater im Bürgerhof -- > ANMELDUNG-- <
Fr.
18:00 PROBE - "Frau KOMA kommt" Jugendtheater im Bürgerhof s. Probeplan
Sa.
12:00 PROBE - "Frau KOMA kommt" Jugendtheater im Bürgerhof s. Probeplan
Sa.
15:00 KREATIVWERKSTATT Jugendtheater im Bürgerhof angemeldete Teilnehmer


Nachgespräch zur FRAU KOMA KOMMT!
Zum größten Teilkonnten wir bei allen Vorstellungen vor allem Schulklassen mit Ihren Lehrern begrüßen. Und das ist gut so! Schon vor der Premiere war es uns bewusst, dass das Thema schwer ist. Aus diesem Grund sahen wir das Nachgespräch als unsere Pflicht den Schülern gegenüber. Dabei fanden sehr interessante Gespräche über Mobbing, Anerkennung, das Anderssein und Nichtgesehen zu werden statt.

Das Feedback hat uns gestärkt in der Meinung, dass das Thema trotz der Härter sehr aktuell ist und darüber muss man sprechen. Unsere Inszenierung dient nicht der Verherrlichung sondern der Desensibilisierung auf das Leben und die Mitmenschen. Und dies ist es uns gelungen. Es sind einige neue Klassen, die sich für die Vorstellungen im März 2017 angemeldet haben.


PREMIERE: Donnerstag 3. November 2016 um 18.00 Uhr

Im T H E A T E R L A D E N der Theaterkumpanei
in der Rheingönheimer Str.110
67065 Ludwigshafen – Mundenheim


Regie: Gabriele Twardawa


-- K a r t e n v o r b e s t e l l u n g --

Das Stück dauert ca.90 Minuten und eignet sich für Zuschauer ab 14 Jahre.
Wir bitten um verbindliche Reservierung von Gruppen und Klassen.
Der Eintritt ist frei!
- Bitte spenden Sie. Mit dem Kauf eines Buttons, ab 2,00 EURO -
setzen Sie ein Zeichen der Anerkennung für unsere Arbeit und unterstützen
somit weitere Projekte unseres Theaters.
VIELEN DANK!!!

 

... "Nur wenige Jahre jünger (als Kultursommer-Red.) ist das AdRem Jugendtheater, das ich seit seine Gründung vor 14 Jahren leite. Danke der aktiven Unterstützung durch Kulturbüro und Jugendförderung, insbesondere aber durch das Engagement von Kulturdezernentin Professor Reifenberg und Ortsvorsteher Christoph Heller konnten wir ein Theater-Ensemble und eine Theaterwerkstatt etablieren...."